Über mich

Jan Selnes, geboren am 13.06.1961

Mein sportliches Leben begann im Alter von sechs Jahren, als ich, wie fast alle Kinder damals, mit dem Fußball anfing. Diese Phase dauerte etwa acht Jahre, bis ich aufgrund meiner schulischen Leistungen mit dem Fußball aufhören musste. Nach Beendigung der Grundschule wechselte ich auf ein Gymnasium, auf dem ich erste zarte Bande zur Leichtathletik knüpfte. In der Oberstufe sogar war ich sogar bei „Jugend trainiert für Olympia“, wo wir in der 4x100m Staffel Platz 3 im Berliner Olympiastadion belegten.

Dann folgten Job, der Umzug nach Bayern und damit meine, sagen wir mal, Sturm- und Drangzeit. Sport war trotzdem immer ein Teil meines Lebens, nur nicht mehr so extrem. 1996 begann dann die Zeit des Erwachens.

Rollerbladen und Laufen brachten mich wieder zurück zur Freude am Bewegen und zu einer besseren Figur. Dabei kristallisierte sich ziemlich schnell heraus, dass Laufen mein Ding ist. Schnell summierten sich die Laufumfänge zu 100 und mehr Kilometern pro Woche. Zum alternativen Training kaufte ich mir ein gebrauchtes Rad und schon waren zwei Drittel des Triathlons perfekt. Der Rest ist dann eine Aufreihung von Marathons, Halbmarathons, Radmarathons und Triathlons in allen Distanzen.

Hier sind ein paar Auszüge von Wettkämpfen und sportlichen Erfolgen:

1999 Erster Triathlon Olympische Distanz, Marathon München 3:49h
2000 Erster Halbmarathon 1:35h, dann schwerer Bandscheibenvorfall. Drei Monate später München Marathon 3:29h
2001 Erste Erfolge im Triathon: Triathlon Tegernsee Sprintdistanz AK 40 Platz 1, Landau Sprintdistanz AK 40 Platz 2
2002 Ironman Austria 10:49h, Marathon München 2:58h
2003 Ironman Austria 9:55h, Langdistanz Ibiza AK 40 Platz 6
2004 Ironman Frankfurt 10:23h
2005 Ironman Frankfurt 9:58h
2006 Ironman Austria AK 45 Platz 5 9:53h
2007/2008 Verletzungsjahre
2009 Ironman 70.3 St.Pölten AK 45 Platz 4 4:44h, Triathlon Hofheim Mitteldistanz AK 45 Platz 1
2011 Langdistanz Roth 9:56h
2012 Langdistanz Roth 10:02h, dann Ernährungsumstellung
2013 Langdistanz Roth 9:37h (persönliche Bestleistung)
2014 Bayerische Meisterschaften Mitteldistanz AK 50 Platz 2, Langdistanz Roth Deutsche Meisterschaften AK 50 Platz 3 9:49h
2016 Ironman Barcelona AK 55/60 Platz 3 9:39h (Radsplit 4:45:01) und Hawaii-Qualifikation

Anything is possible. See you in Kona.